Sinnblock

von Lukas Böhl

Geschriebenes

Dichtwoch #28 – Fiktion

D

Die Dinge, die am besten ungesagt bleiben, fließen davon wie Melodien am Ende eines traurigen Films. Und wir sitzen noch eine Weile davor und hören zu und wünschen da wären nur die Enden. Dann träumen wir uns davon, wollen leben wie der Protagonist am Rande der Gesellschaft, vielleicht nur am Ende der Welt oder einer kleinen Rille in der Unterseite der DVD. Liegen nächtelang wach und starren...

Dichtwoch #27 – Heimkommen

D

Der Mond zappelt im Wolkennetz.Noch nicht abgeklungene Befremdung.Die Straßenlaternen bilden einen Tunnel,der die Dunkelheit abschottet.Wortköder, Anekdoten, werfen aus und hoffen auf Tiefsinn.Die Fremde rückt in die Ferne, lange nach Mitternacht.Wo sind die Stunden hin und wo die Jahre?Ein Gespräch zwischen alten Freunden, wie das Heimkommen aus exotischen Ländern.Wild und rau ist die See des...

Dichtwoch #26 – Mond

D

Der Mond, der endlose Mond, warf einen Stern aus, für die Menschen danach zu greifen. Noch war etwas übrig vom Sommerende, noch war Zeit, etwas zu verändern, bevor die Herbstwinde kamen. Der Mond, der endlose Mond, in jener Nacht schien er fast rot. Nie sah ich ihn so wie damals, eingeklemmt zwischen zwei Heuballen, zwei Meter über dem Boden. Fast wagte ich den Sprung, als er näherkam. Weg mit...

Die Wohnung 4a

D

Mit flauem Gefühl im Magen durchstreifte P die trotz des schönen Wetters an jenem Dienstagmorgen leeren Straßen von Kreuzberg oder Alt-Treptow. Ganz genau wusste er das nicht, weil er bereits so viele Häuserblocks mit geschlossenen Cafés und Bäckereien auf der Suche nach etwas zu frühstücken hinter sich gelassen hatte, dass er gut einige Kilometer zurückgelegt haben musste. Es war schon nach 8...

Dichtwoch #25 – Nana

D

When you enter the room, it’s yours. Flashing brown your eyes beam, before I fall into them. And for a moment all I see is endless beauty. Then your lovely voice brings me back to reality and I think you’re everything a woman should be. My glimpse follows your lips forming a smile fit for a kiss. And in only two hours you create a little eternity with nothing but good memories. A little temporary...

Rechtschreibprüfung online – Was taugen die Korrekturprogramme?

R

Wie bei vielen Dingen im Leben hat auch das Schreiben zwei Seiten. Die kreative, spaßige Seite des Erschaffens und die lästige, monotone Seite des Korrigierens. Ein Text mit Rechtschreibfehlern hat es schwerer, den Inhalt so rüberzubringen, wie man es gerne möchte, da der Leser über diese Unstimmigkeiten stolpert und hängen bleibt. Weil die Autokorrektur der Schreibprogramme nicht immer...

Dichtwoch #24 – Morgendämmerung

D

Wo die Nacht uns hingebracht hat, ist die Sonne ohne uns aufgegangen. Jetzt schauen wir mit schwarzen Rändern unter den Augen dem blauen Horizont entgegen. Unter Schmerzen blinzeln wir den letzten Schlaf von unseren Wimpern. Es wird lange dauern, bis wir wieder schlafen. Kleidungsstücke säumen den Boden, Erinnerungslücken klaffen in unserem Gedächtnis. Das schmutzige Wasser des Flusses im Park...

Mein Kumpel Danny

M

Mein Kumpel Danny lebt in einer Bruchbude. Deswegen bevorzugt er die Nacht, dann muss er das ganze Elend nicht sehen. Ich kenne ihn, seit ich vierzehn war. Damals ist er ganz spontan in mein Leben gestolpert und seitdem nicht mehr von mir gewichen. Er kennt viele Leute, kommt viel rum in der Welt. Doch er kennt mich besser als jeder andere. Oft geht er spät nachts noch aus und sucht nach mir...

Dichtwoch #23 – Prinzessin

D

Eine halbe Zigarette reicht, Prinzessin im Bademantel.Halb geöffnet am halb offenen Fenster.Einströmende Luft nimmt den Rauch nach draußen.Dein schwarzes Haar flattert im Wind,ein Sonnenstrahl auf deinen Lippen,rötliches Glimmen, grauer Atem.Die Tragik des Moments,den dein Tag mit sich bringt,immer und immer wieder.Sag es noch mal,aus deinem Mund klingt es so schön.Die Zeit mit dir ist...

Bücher bestellen – Über 35 Alternativen zu Amazon

B

Kennst du das schlechte Gewissen, wenn du wieder Bücher bei Amazon bestellst, obwohl du dir vorgenommen hast, nächstes Mal in die Buchhandlung zu gehen? In diesem Dilemma stecke ich auch oft. Vielleicht haben uns aber bislang nur die Alternativen zum großen A gefehlt. Daher findest du in diesem Beitrag über 35 alternative Bezugsquellen für Bücher.  Buchhandlung Unterstütze deinen lokalen...

Aktuelle Beiträge