Bücherzimmer einrichten

B

Bücherzimmer, oder: der Ort, an dem Bücher landen, nachdem sie gelesen wurden. Wo anfangen, wo aufhören? Ich habe mich für diesen Beitrag durch das Internet und Pinterest gearbeitet, um dir 9 verschiedene Ideen zum Einrichten deines eigenen Bücherzimmers zu geben.

Lesezimmer einrichten

Am meisten Sinn macht es, die Bücher dort aufzubewahren, wo man sie liest. Also mache dein Bücherzimmer zu deinem Leseplatz und stelle eine gemütliche Couch hinein. Bücher sind übrigens hervorragende Schalldämpfer, so wirst du beim Lesen in deinem Bücherzimmer deine Ruhe haben.

Quelle: Wigan Lane Books

Bücherzimmer einrichten: Heimbibliothek

Wenn du viel Platz zu Hause hast, kannst du eines deiner Zimmer zu deiner eigenen Heimbibliothek umfunktionieren. Am besten mit so ein paar schicken Antik-Möbeln, wie auf dem Bild unten. Für den Hobbyleser wird so ein Bücherzimmer wahrscheinlich eine Nummer zu groß sein. Wer viele Fachbücher besitzt und den Raum als Studienzimmer nutzt oder leidenschaftlich Bücher sammelt, für den kommt diese Art von Einrichtung am ehesten in Frage.

Quelle: Center for the History of Medicine and Public Health New York

Arbeits- bzw. Bücherzimmer

Der kleine Bruder des oben genannten Beispiels ist dann wohl der Mix aus Arbeits- und Bücherzimmer. Beim Einrichten solltest du zunächst das Wandregal integrieren. Übrigens lässt sich der Platz über Fenster- und Türrahmen, wie in dem Bild unten deutlich wird, super für weiteren Stauraum nutzen. Diese Art von Bücherzimmer lässt sich vermutlich in jeder Wohnung einrichten.

Quelle: Tromsø Bed & Books

Offenes Bücherzimmer

Perfekt geeignet für weiträumige Wohnungen oder Lofts. Durch große Regale wird ein Bereich der Wohnung abgetrennt, um darin ein offenes Bücherzimmer einrichten zu können. Der Raum bekommt Struktur, du deinen Leseplatz. Eher nichts für Menschen, die gerne Türen hinter sich zumachen.

Quelle: Architectural Digest / Foto: Durston Saylor

Der Bücherflur

Statt ein ganzes Bücherzimmer einzurichten, lässt sich der gesammelte Lesestoff prima in einem langen Flur unterbringen. Wirkt besonders eindrucksvoll auf eintretende Gäste und spart obendrein Platz in anderen Räumen. 

Quelle: Decorilla / Foto: Susan W.

Unnutzbare Fläche füllen 

Überall, wo ein Winkel oder eine Ecke nicht sinnvoll eingerichtet werden kann, lässt sich vielleicht ein Bücherregal integrieren. So wie unter der freihängenden Treppe hier. In dem Artikel von MakeSpace, aus dem das Bild stammt, erhältst du weitere Ideen.

Quelle: MakeSpace

Design-Bücherzimmer gestalten

Wer aufwändig gestaltete Bildbände oder Design-Bücher sammelt, der mag sein Bücherzimmer vielleicht nach dem Beispiel dieser Ausstellung auf der Chicago Architecture Biennial einrichten. Hier können die Cover frontal präsentiert werden und verschwinden nicht in irgendeinem langweiligen Bücherregal. Die Bücher werden aktiv als Deko-Element verwendet.

Chicago Architecture Biennial

Die Sitzbank am Fenster

Klingt wie ein Märchen aus Hollywood, ist es wahrscheinlich auch. Aber wer so eine Ecke oder einen Erker in seiner Wohnung hat, der kann dort die perfekte Bücherecke einrichten.

Quelle: Deavita

Das Vorzeigezimmer

Ja, genau, es gibt Menschen, die Bücher nach Farben sortieren. Wenn man sich dieses Einrichtungsbeispiel unten anschaut, ist das gar keine schlechte Idee. Problematisch wird dabei nur sein, so viele bunte Bücher zu bekommen. Vielleicht sollte man nicht so sehr auf die Inhalte achten, sondern mehr auf die Farben, wenn man das Bücherzimmer auf diese Weise gestalten möchte. Eine Alternative wären Deko-Bücher aus Pappe.

Quelle: Hudson Interior Designs

Weitere Tipps zur Einrichtung des Bücherzimmers:

  • Halte die Regale einheitlich in Farbe und Material.
  • Für Taschenbücher und Hardcover sollte die Tiefe der Regale mindestens 15 bis 20 cm betragen.
  • Bildbände benötigen eine Tiefe von 30 bis 35 cm.
  • Sorge für ausreichend Beleuchtung, die Bücherregale schlucken viel Licht.
  • Mit querliegenden Büchern kann leere Fläche aufgefüllt werden.

So, genug Inspiration, du musst schließlich noch ein Bücherzimmer einrichten.

Also an die Arbeit!

Aktuelle Beiträge