Dichtwoch #38 – Lebenskummer

D

Ein Blick aus dem Fenster
des Jugendzimmers
auf den grauen Himmel.
Im Hintergrund ein Lied,
lange nicht gehört.
Bekanntes Gefühl.
Andere Lebenslage.
„All deine guten Tage!“,
verklungene Worte.
Trauer im Nachhinein ein Freund.
Unheimliche Stille.
Wie ist sein Name?
Lebenskummer!

Aktuelle Beiträge