2020 mit 220

2

Ich hänge mich an die roten Lichter und verschwinde in der Nacht. Die weißen Streifen halten mich auf Kurs, während ich meine müden Augen an die Rückleuchten der Autos vor mir hefte. Solange ich Asphalt unter mir habe, bin ich richtig. Hätte ich gesehen, was vor uns liegt, hätte ich in den Rückwärtsgang gewechselt: direkt nach 1994. Jetzt bleibt nur die Flucht nach vorn und die Hoffnung, dass 2020 mit 220 schneller vorbeigeht.

Aktuelle Beiträge