2020 mit 220

Ich hänge mich an die roten Lichter und verschwinde in der Nacht. Die weißen Streifen halten mich auf Kurs, während ich meine müden Augen an die Rückleuchten der Autos vor mir hefte. Solange ich Asphalt unter mir habe, bin ich richtig. Hätte ich gesehen, was vor uns liegt, hätte ich in den Rückwärtsgang gewechselt: direkt nach 1994. Jetzt bleibt nur die Flucht nach vorn und die Hoffnung, dass 2020 mit 220 schneller vorbeigeht.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Geschriebenes
Avatar

Von Lukas Böhl

Hallo, mein Name ist Lukas. Ich bin der Autor hinter dem Sinnblock. Falls du mehr über mich erfahren willst, schau mal hier vorbei. Dir gefällt, was du liest und du willst meine Arbeit unterstützen? Dann kannst du mir gerne via PayPal einen Kaffee spendieren oder mein Buch kaufen :) Ist natürlich kein Muss. Die Inhalte werden immer frei zugänglich und ohne lästige Werbeeinblendungen bleiben. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!